Shopware Freelancer | xp24 | SW6 - Theme-Erstellung
  • Shopware Templateentwicklung

    Das Gespür für aktuelle grafische Design Trends abgestimmt auf die speziellen Branchenbedürfnisse beim Kunden im e-commerce Bereich, ist die Vorraussetzung dafür den passenden Style und die richtigen grafischen Elemente bei der Templateentwicklung in Projekten zum Einsatz zu bringen.
  • Shopware Templateumsetzung

    Auf Basis der InHouse Entwicklung bzw. durch den Kunden zur Verfügung gestellten Design MockUps bzw. ausgearbeiteten RZ Dateien (z. B. Adobe Photoshop Dateien) werden die entsprechenden Technologien und Anpassungen in dem Kundeneigenen Template zusammengetragen bzw. umgesetzt.
  • Shopware Modulentwicklung

    Die meisten speziellen Kundenwünsche oder Branchenspezifischen Marketing Anforderungen die in der aktuellen Shopware Umgebung als Plugins/Module umgesetzt werden müssen lassen sich mit dem erarbeiteten InHouse Know-How als Berater umsetzen. Sollte dies einmal nicht mehr ausreichen, kommen bei Bedarf externe Entwickler/Partner zum Einsatz.
  • Shopware Responsive Templates

    Durch den aktuellen Entwicklungsstand bei Shopware ist die allgemeine Responsive Fähigkeit absolut ausreichend abgedeckt. Durch die individuelle Templateentwicklung kommen aber unter anderem Technologien und Gestaltungselemente/Designs zum Einsatz die neu zur SW Umgebung hinzugefügt werden. Diese erfahren natürlich Ihrerseits auch eine 100%ige Anpassung an die gewünschte Responsive Fähigkeit des angepassten Templates/Themes.
  • Shopware Konfiguration

    Gerne stehe ich Ihnen bei der Grundkonfiguration Ihres Shops mit Rat und Tat zur Seite, oder übernehme dies Ganz. Im Bereich der SEO Optimierung kann ich Ihnen als Berater zur Seite stehen oder auf Freelancer/Agenturen/Entwickler zurück greifen, mit denen ich seit Jahren in Ecommerce Projekten Bereich zusammen arbeite.
  • Shopware Installation

    Natürlich übernehme ich auch die Installation Ihres Shopware Shops auf dem von Ihnen ausgewählten oder einem von mir empfohlenen Hosting Systems, oder stehe Ihnen als Berater zur Seite. Sehen Sie sich gern in den Referenzen meiner Projekte um und machen sich ein Bild von meinen Möglichkeiten.

Shopware 6: eigenes Theme Plugin erstellen (Stand 07.2020)

In diesem Blogartikel soll es in kuzen Ansagen um die Erstellung eines eigenen Themes in der neuen Shopware 6 Umgebung gehen. Es sollen die wichtigsten Wegpunkte aufgezeigt und ein wenig auf die aktuelle Vorgehensweise (Stand SW 6.2.* - 07.2020) eingegangen werden.

Ich gehe davon aus das die Installation bereits erfolgt ist  und eine funktionierende Shopware 6 Umgebung lokal oder auf einem Testserver vorhanden ist. Wichtig ist auch, das Kenntnisse im Umgang mit der Kommandozeile, Sass/SCSS, Twig und Shopware 5 vorhanden sind.

Im Überblick lauten die Befehle auf der Komandozeile wie folgt:

./bin/console theme:create MyThemeName
./bin/console plugin:list

./bin/console plugin:refresh
./bin/console plugin:install --activate --clearCache MyThemeName
bin/console theme:change

Im Detail beschreiben die Befehle dann folgendes , ...

./bin/console theme:create MyThemeName

zu beachten! In Shopware werden Theme- und Plugin-Namen in CamelCase geschrieben und mit einem Vendor-Prefix versehen.

Nach Ausführung des Scriptes wird eine neue Verzeichnisstruktur im Ordner /custom/plugins angelegt. Nun muss das eben erstellte Plugin mit dem Befehl installiert und aktiviert werden. Das geht entweder über das Backend im Browser oder aber in der Konsole. Als Entwickler behandeln wir hier aber nur das Vorgehen in der Konsole.

Dazu führen wir den allgemeinen Befehl zum installieren und aktivieren von Plugins aus:

Die dargestellte Zeichenfolge in das Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.